Willkommen!

Wir laden Sie wieder ein, mit uns durchs Jahr zu gehen. Wir wollen Sie verführen, berühren, anregen, und auch die Aufregung soll nicht fehlen.

Bei uns gibt‘s: Herzklopfen. Staunen. Bangen und Juchzen. Verwundert sein. Bewegt sein. Verrücktes. Lachen und Weinen. Vergnügen. 
Herzlich Willkommen!



Geschenk gesucht?

Kaum zu glauben, aber die Weihnachtszeit hat bereits begonnen! Sollte es Ihnen Kopfzerbrechen machen, was Sie den Kindern, den Großeltern, den Kolleg*innen, den Patenkindern etc. schenken sollen, dann können wir Ihnen behilflich sein: Wie wäre es mit einem Gutschein für unser Theater?

Einfach anrufen oder mailen, die gewünschte Zahl bestellen und sich die Gutscheine per Post nach Hause schicken lassen.


"Pinguin gefunden"  legt eine Pause ein

Die ersten 13 Vorstellungen unseres neuen Stücks Pinguin gefunden (4+) haben wir mit großem Besucherandrang hinter uns gebracht. Die öffentlichen Vorstellungen waren restlos ausverkauft, und auch unter der Woche war nur noch hie und da was frei. Aber: im Januar und Mai kehren der Pinguin und der ganz normale Junge auf die Bühne zurück!


Kunst, Kaffee und Kakao

Das Café Mahlzahn im Foyer des Kachelbau bietet an den Wochenenden und in den Weihnachtsferien auch werktags eine große Auswahl an heißen und kalten Getränken, feinen Kuchen und mehr.

Und am Sonntag,  den 8.1. um 11 Uhr gibt es wieder Jazz für Kinder - wie immer bei freiem Eintritt und mit der Möglichkeit, am Frühstücksbüffet Ohrenschmaus und Gaumenfreuden zu verbinden.

Unser Weihnachts(dauer)brenner

Mehr als 2000 Jahre fristeten sie in der Weihnachtsgeschichte ein Schattendasein als Statisten. Bei uns aber stehen Ox und Esel (6+) als Hauptfiguren im Rampenlicht und die Weihnachtsgeschichte wird gehörig gegen den Strich gebürstet.

Übrigens: voraussichtlich an Heiligabend dürfen wir den 44.444sten (!) Besucher seit der Premiere 2003 begrüßen!


Nachbarschaftshilfe ganz konkret

Wie und wo kann ich helfen? Diese Frage stellen sich ja viele Menschen. Wenn auch Sie Geflüchtete unterstützen möchten, dann melden Sie sich doch bei uns. Denn wir suchen Kulturlotsen, die geflüchtete Kinder und ihre Eltern zu einem Vorstellungsbesuch begleiten, damit diese die Möglichkeit haben, unsere Sprache und unsere Kultur kennen zu lernen.


Unser Spielzeitheft 2016/17

Unser Spielzeit kann man als PDF herunter laden! Wenn Sie aber lieber blättern als klicken, dann bestellen Sie Ihr Heft per Post frei Haus - E-Mail genügt.