Schon mal in sechs Tagen durch Europa und Bayern gereist?

Gäste sind ein Geschenk, das man sich selbst macht. (Robert L. Stevenson)

Trotz der widrigen Umstände – Reiseeinschränkungen im Vorfeld bei der Sichtung, dann erst 25%, dann 50% und ab dem 2. Festivaltag plötzlich 75% Platzkapazität, strenge Hygieneregeln und einige coronabedingte Vorstellungsausfälle – gab es mit unserem 12. Festival panoptikum vom 8. bis 13. Februar ein vielfältiges und dichtes Programm, das mit knapp 4.000 Zuschauer:innen großen Anklang beim Publikum fand. Die rund 100 Fachbesucher:innen aus dem In- und Ausland lobten ebenfalls die große Vielfalt und die hohe Qualität der präsentierten Aufführungen und waren erneut begeistert von der gastfreundlichen Atmosphäre unseres international wohlbekannten Festivals für junges Publikum. Nach einer wohlverdienten Verschnaufpause beginnen wir mit der Planung des dreizehnten europäisch-bayerischen Festivals panoptikum, das im Februar 2024 stattfinden wird.

Ausführliche Informationen gibt es auf unserer völlig neugestalteten Website.

Wer gesehen hat, wie hundert Grundschulkinder mucksmäuschenstill oder lachend, aber immer hochkonzentriert eine Stunde lang dem Bühnengeschehen folgen, der möchte panoptikum gleich auf den Lehrplan setzen. (Nürnberger Nachrichten)

Der Festivaltrailer 2022

Schon mal in sechs Tagen durch Europa und Bayern gereist?

Gäste sind ein Geschenk, das man sich selbst macht. (Robert L. Stevenson)

Trotz der widrigen Umstände – Reiseeinschränkungen im Vorfeld bei der Sichtung, dann erst 25%, dann 50% und ab dem 2. Festivaltag plötzlich 75% Platzkapazität, strenge Hygieneregeln und einige coronabedingte Vorstellungsausfälle – gab es mit unserem 12. Festival panoptikum vom 8. bis 13. Februar ein vielfältiges und dichtes Programm, das mit knapp 4.000 Zuschauer:innen großen Anklang beim Publikum fand. Die rund 100 Fachbesucher:innen aus dem In- und Ausland lobten ebenfalls die große Vielfalt und die hohe Qualität der präsentierten Aufführungen und waren erneut begeistert von der gastfreundlichen Atmosphäre unseres international wohlbekannten Festivals für junges Publikum. Nach einer wohlverdienten Verschnaufpause beginnen wir mit der Planung des dreizehnten europäisch-bayerischen Festivals panoptikum, das im Februar 2024 stattfinden wird.

Ausführliche Informationen gibt es auf unserer völlig neugestalteten Website.

Wer gesehen hat, wie hundert Grundschulkinder mucksmäuschenstill oder lachend, aber immer hochkonzentriert eine Stunde lang dem Bühnengeschehen folgen, der möchte panoptikum gleich auf den Lehrplan setzen. (Nürnberger Nachrichten)

Der Festivaltrailer 2022