Willkommen!

Wir laden Sie ein, mit uns durch das Jahr zu gehen. Wir wollen Sie verführen, berühren, anregen, und auch die Aufregung soll und wird nicht fehlen.

Bei uns gibt‘s: Herzklopfen. Staunen. Bangen und Hoffen. Verwundert sein. Bewegt sein. Verrücktes. Lachen und Weinen. Vergnügen. 
Herzlich Willkommen!



Wenn Ziegen lügen...

Tischlein deck dich (6+) in der Inszenierung des bekannten britischen Regisseurs Alex Byrne erzählt vom Abenteuer, die Welt zu entdecken, von biologischem Ziegenkäse, von Heimweh und Armut, vom Wunder, plötzlich reich zu sein und dem Unglück, alles wieder zu verlieren. Und natürlich davon, wie am Ende alles gut wird, denn wie wir alle wissen, steht der Himmel Narren und Kindern bei.

Wieder auf dem Spielplan vom 25.1. bis 5.2.


Mehr als 'nur' Theater gucken

Im Theater kann man nicht nur beim Zuschauen, sondern auch hinter der Bühne viel entdecken und erleben. Deshalb bieten wir Workshops nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Neugierde und Lust reichen.

Das nächste Mal am 16.1. in unserer Fortbildung "Körpersprache" - es gibt noch freie Plätze!

"Pinguin gefunden" ist zurück

Vom 7. bis 22.1. kehren der Pinguin und der ganz normale Junge zurück! Die Vorstellungen am Morgen sind bereits fast alle ausverkauft, aber an den Wochenenden hat man derzeit noch (!) gute Chancen - reservieren Sie also schnell!


Kunst, Kaffee und Kakao

m Sonntag,  den 5.2. um 11 Uhr gibt es im Café Mahlzahn im Foyer des Kachelbau wieder Jazz für Kinder - wie immer bei freiem Eintritt und mit der Möglichkeit, am Frühstücksbüffet Ohrenschmaus und Gaumenfreuden zu verbinden. Übrigens: eine Reservierung ist nicht möglich - also: wer zuerst kommt, lauscht (und isst) zuerst.


Nachbarschaftshilfe ganz konkret

Wie und wo kann ich helfen? Diese Frage stellen sich ja viele Menschen. Wenn auch Sie Geflüchtete unterstützen möchten, dann melden Sie sich doch bei uns. Denn wir suchen Kulturlotsen, die geflüchtete Kinder und ihre Eltern zu einem Vorstellungsbesuch begleiten, damit diese die Möglichkeit haben, unsere Sprache und unsere Kultur kennen zu lernen.