Petra Auerochs

Spieler*in |

Petra Auerochs

Spieler*in |

Petra Auerochs (Schauspiel) war 1980 Mitbegründerin des Theater Mummpitz. 23 Jahre hat sie in zahlreichen Produktionen mitgewirkt. Ihr Lieblingsstück war „Die Geschichte vom Onkel“. Nein, die „Aprikosenzeit“. Oder doch „Gloria von Jaxtberg“? Oder „Metamorphosen“? Oder… Als Gast war sie außerdem immer wieder am Staatstheater Nürnberg und beim Theater ACT engagiert. 2003 wechselte sie als Pädagogin an das Nürnberger Montessori-Zentrum, gründete einen Kinderchor und produzierte mit diesem 10 Jahre lang unter dem Titel „Starke Stimmen“ Singspielereien in Zusammenarbeit mit dem Theater Mummpitz.