Ich habe keine besondere Begabung. Ich bin nur besonders neugierig. Albert Einstein

Wir möchten Sie für neue Wege in der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen begeistern!

In unseren Fortbildungen geben wir Ihnen spielerisch und bewegt kreatives Handwerkszeug für Ihren Unterricht, Ihre Theatergruppe oder Theater-AG. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Neugier und bequeme Kleidung.

Anerkannt vom Staatlichen Schulamt!




Kommende Veranstaltungen

Die Angebote für die kommende Spielzeit finden Sie hier ab Juli 2017.

Bisherige Veranstaltungen

Raus mit der Sprache
Mit der Stimme einen Raum füllen. Mit der Stimme den anderen im Raum treffen. Spielerisch an kleinen Dialogen arbeiten, Sprache ausprobieren, Sprache neu erfinden.

Leitung: Sabine Zieser (Schauspielerin)
Montag, 24. Oktober 2016, 18–20.30 Uhr

 

Bilder-Geschichten
Anhand eines Bilderbuchs suchen wir theatrale Momente, Figuren und Szenen und übersetzen diese in theatrale Bilder. So entstehen Bilder im Raum, bewegte Bilder, Bilder mit Menschen und mit Objekten. Kurz: Bilder-Geschichten.

Leitung: Andrea Maria Erl (Regisseurin)
Montag, 5. Dezember 2016, 18–20.30 Uhr

 

Körpersprache
Der Körper ist das Instrument und das Sprachrohr des Schauspielers. Übungen, Spiele und Tipps für die Präsenz und den Ausdruck auf der Bühne.

Leitung: Michael Schramm (Schauspieler)
Montag, 16. Januar 2017, 18–20.30 Uhr

 

Geschichten erfinden
Wie kann ich meine Klasse dazu bringen, selber fantasievolle Geschichten zu schreiben? Denn selbst Erdachtes auf die Bühne zu bringen, macht stolz. Mit Spaß und kleinen Kniffen erfinden wir gemeinsam Geschichten, die es in sich haben!

Leitung: Meike Kremer (Theaterpädagogin)
Montag, 13. März 2017, 18–20.30 Uhr

 

Weniger ist mehr – Spiele mit der roten Nase
Der Clown im Theater ist nur vordergründig witzig. In erster Linie ist er exakt und reduziert, damit die Zuschauer*innen ihr Vergnügen haben. Es genügen wenige Blicke, kleine, genaue Bewegungen – und eine rote Nase, um Emotionen und Geschichten zu erzählen.

Leitung: Michael Bang (Schauspieler)
Montag, 15. Mai 2017, 18–20.30 Uhr

Anmeldung:

www.fortbildung.schule.bayern.de

Telefon (0911) 6000 521

kulturrucksack[at]theater-mummpitz.de

 

Mindestzahl Teilnehmer*innen: 8

 

Kosten:

25 Euro pro Workshop, im Paket 100 Euro (Studierende und Nürnberg-Pass 20 Euro, im Paket 80 Euro - bitte Kopie der Bescheinigung einreichen).

 

Buchungsbedingungen:

Die Anmeldung erfolgt per Vorkasse und ist erst mit Eingang der Kursgebühr verbindlich. Eine Stornierung ist bis 4 Wochen vorher kostenlos, bis zu 7 Tage vorher werden 50% der Gebühr, danach sowie bei Nichterscheinen die volle Gebühr berechnet. Bei Ausfall wird die Kursgebühr zurückerstattet.