Ich habe keine besondere Begabung. Ich bin nur besonders neugierig. Albert Einstein

Wir möchten Sie für neue Wege in der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen begeistern!

In unseren Fortbildungen geben wir Ihnen spielerisch und bewegt kreatives Handwerkszeug für Ihren Unterricht, Ihre Theatergruppe oder Theater-AG. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Neugier und bequeme Kleidung.

Anerkannt vom Staatlichen Schulamt!




Sprachlos?
Spiele ohne Sprache und Spiele, mit denen Deutsch gelernt werden kann

Viele junge Menschen sind im Moment hier, die Deutsch kaum oder gar nicht beherrschen. Sprache ist aber der wichtigste Integrationshelfer. Mit Spaß und Humor versuchen wir Wege zu finden, Sprachbarrieren zu überwinden.

Leitung: Andrea Maria Erl (Regisseurin) & Meike Kremer (Theaterpädagogin)
Montag, 4. Dezember 2017 von 18 bis 20.30 Uhr

BeTONungen

In dieser Fortbildung geht es um das Hervorheben von Inhalten und Handlungen. Übungen, die uns helfen, deutlich zu sein. Der Ton macht die Musik. Spiele mit Satzmelodie, Tonhöhe, Tempo, Rhythmus und Pausen. Kommas können Leben retten, siehe: Wir essen(,) Opa.

Leitung: Michael Schramm & Sabine Zieser (Schauspieler*innen)
Montag, 15. Januar 2018 von 18 bis 20.30 Uhr

Alle in einem Boot

Ob eine Gruppe oder Klasse nur aus lauter Einzelpersonen besteht oder sich auch als Ganzes begreift, das macht einen großen Unterschied. Hier lernen Sie Spiele und Übungen kennen, die Spaß machen und gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl fördern.

Leitung: Meike Kremer (Theaterpädagogin)
Montag, 23. April 2018 von 18 bis 20.30 Uhr

Anmeldung:

www.fortbildung.schule.bayern.de

Telefon (0911) 6000 521

kulturrucksack@theater-mummpitz.de

 

Mindestzahl Teilnehmer*innen: 8

Kosten:  25 Euro pro Workshop, im Paket 60 Euro (Studierende und Nürnberg-Pass 20 Euro, im Paket 50 Euro - bitte Kopie der Bescheinigung einreichen).

Buchungsbedingungen: Die Anmeldung erfolgt per Vorkasse und ist erst mit Eingang der Kursgebühr verbindlich. Eine Stornierung ist bis 4 Wochen vorher kostenlos, bis zu 7 Tage vorher werden 50% der Gebühr, danach sowie bei Nichterscheinen die volle Gebühr berechnet. Bei Ausfall wird die Kursgebühr zurückerstattet.