GLÜCKSTAGE (4+)

Ensembleproduktion nach Motiven von Astrid Lindgren | Uraufführung


Kindergarten bis 3. Klasse | 45 Minuten


Fotos: Rudi Ott | Illustration: Maria Pfeiffer

Die 5jährige Charlie streitet sich mit ihrer Mutter mal wieder darüber, was sie anziehen soll. Aus Wut über den kratzigen Pullover, auf den ihre Mutter besteht, zieht sie in ihre Sandburg, wo sie mindestens bis Weihnachten zu wohnen gedenkt und wo sie „einfach glücklich sein" will. Ihr Freund Henry kommt sie dort besuchen, außerdem wohnen in der Nachbarschaft zwei Küchenschaben, mit denen man prima feiern kann, denen aber auch nicht immer über den Weg zu trauen ist. 

Doch dann kommt der Abend und unsere Heldin muss sich der Frage stellen, ob sie wirklich so leben möchte ...

Ein Spiel über Trotz und Selbständigkeit, über Mut und Alleinsein und über den Versuch, auch im größten Ärger sein Glück zu behaupten.

"Glückstage" ist prima Kindertheater für die ganz junge Zielgruppe, bei der sich auch die mitgekommenen Erwachsenen nicht langweilen. (Nürnberger Nachrichten)

Premiere: 14.4.2018

Es spielen: Sylke Hannasky, Michael Schramm & Sabine Zieser

Es musziert: Gabriel Drempetic

Regie: Antonia Brix

Bühne & Kostüme: André Schreiber

Komposition & Arrangements: Bettina Ostermeier

Lichtdesign: Gabriela Wieczorek

Technische Beratung: Dietmar Schleinitz

Regieassistenz: Fanny Janthor

In Kooperation mit dem Staatstheater Nürnberg

Unser Materialienheft zur Vor- und Nachbereitung gibt es als PDF (kostenlos) oder per Post (Bearbeitungsgebühr 3 Euro). Bestellen Sie Ihr Exemplar ganz einfach per E-Mail.