Singen ist wie in die Ferien fahren. Mit allem drum und dran. Henrike, 9 Jahre


Welt ausmalen! (5+)


"Tom erschien auf der Bildfläche mit einem Eimer voll Farbe und einem langen Pinsel. Er überblickte den Zaun – und aller Glanz schwand aus der Natur und tiefe Schwermut bemächtigte sich seines Gemüts. Das Leben erschien ihm traurig und er empfand sein kleines Dasein als Last.

Dreißig Yard lang und neun Fuß hoch war der unselige Zaun! Seufzend tauchte er den Pinsel in den Topf und strich einmal über die oberste Planke, wiederholte die Operation und wiederholte sie abermals. Dann verglich er das kleine gestrichene Stückchen mit der Unendlichkeit der noch zu bewältigenden Strecke – und hockte sich entmutigt auf einen Baumstumpf." (Mark Twain: Tom Sawyers Abenteuer)

Unser Chorprojekt in Zusammenarbeit mit dem Montessori-Zentrum feierte in dieser Spielzeit das zehnjährige Jubiläum!

STARKE STIMMEN gibt Kindern Raum für ihre eigene Stimme, lässt sie entdecken, wie ihr Körper klingt, fordert Kinder heraus, aus sich herauszugehen und gemeinsam im Raum mit anderen etwas anzustimmen, zu klingen, zu singen und zu tönen, macht KinderGeschichten hörbar, denn sie werden spielerisch in die Chorarbeit eingebaut, macht jede Stimme wichtig, denn jede Stimme wird gebraucht, jede Stimme wird gehört und setzt neue Akzente für die Chorarbeit.

Fotos: Thomas Riese

Es singen und spielen: Kinder der 3. und 4. Klassen

Konzept & Regie: Sabine Zieser

Chorleitung: Petra Auerochs & Adelheid Spengler

Sa. 1.6.2019, 16 Uhr Premiere | So. 2.6.2019, 15 Uhr | Mo. 3.6.2019, 10 Uhr