Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. Victor Hugo



Musikuss - der Kuss der Muse: In unseren Vorstellungen ist live gespielte Musik ein wesentlicher Teil der Inszenierungen geworden. Musik kann mit ihren Mitteln Geschichten transportieren und Stimmungen wiedergeben, die alleine mit Wort und darstellendem Spiel nicht zu vermitteln sind. Kinderkonzerte wiederum brauchen ein interessantes Thema, eine präzise Planung der Texte und Höraufgaben und unter Umständen auch die Möglichkeit für eine aktive Beteiligung der Kinder. Somit kann das Theater mit einem klaren dramaturgischen Aufbau und der Fokussierung auf einen Gegenstand zu einem gelungenen Hör-Erleben beitragen.


Die Musikschule Nürnberg zu Gast: Karola und die 3 verrückten Hühner

Ein Theaterstück mit viel Musik von Ninette Hofmann und Harald Ertl | Arrangements und musikalische Leitung: Karl Franz

Karola ist verschwunden! Ausgerechnet die Gans Karola, das absolute Lieblingstier von Zoodirektorin Frau Klein. Und das auch noch an deren Geburtstag. Noch bevor die Suche richtig beginnt, werden im Tiergarten weitere mysteriöse Vorkommnisse gemeldet. Im Hühnerstall soll es einen Fall von Ruhestörung gegeben haben und im Affengehege wurde die Kokosnuss geklaut. Fürwahr eine äußerst schwierige Aufgabe für Kommissarin Fuchs und ihren schläfrigen Assistenten Jakob.

In bewährter Manier hat das Musikschul-Team wieder ein vergnügliches, musikalisches Theaterpaket für Groß und Klein geschnürt.

ca. 50 Minuten - ab 4 Jahren

Sa. 10.3.2018, 16:00 Uhr | So. 11.3.2018, 15:00 Uhr

Tickets

Ohrenschmaus und Gaumenfreuden: Jazz für Kinder im Café Mahlzahn

Seit letztem Herbst sind wir Betreiber des Café Mahlzahn im Foyer des Kachelbaus. Und haben MUSIKUSS erweitert um die Reihe „Jazz für Kinder“: Kleine und feine moderierte Konzerte unter der Leitung des bekannten Saxofonisten Julian Schunter - Ohrenschmaus und Gaumenfreuden für die ganze Familie.

Am 4. März mit Julian Schunter (Sax), Max Loeb (Git), Walburga Walde (Gesang)

 

Am 8. April mit Julian Schunter ARTett: Julian Schunter (Sax), Paul Stolze (Sax), Alex Bayer (Bass), Jan F. Brill (Schlagzeug)

Und wer hungrig in den Kachelbau kommt, kann ab 10 Uhr am Frühstücksbuffet im Café speisen.

Ohne Altersbeschränkung | Eintritt 3 € (ohne VGN)

Tickets

Wegen des großen Andrangs während der Ausstellung 1-2-3 Küken aus dem Ei finden die nächsten Konzerte im Theatersaal statt!

2016/17 wurde "Jazz für Kinder" ermöglicht durch die Förderung der Stiftung Persönlichkeit.