Fantasie ist der Versuchsballon, den man am höchsten steigen lassen kann. Lauren Bacall


Kultur macht stark – unter diesem Motto fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung seit 2013 außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Das Projekt hat eine Laufzeit von bis zu fünf Jahren und mit 30 Millionen Euro ausgestattet.

 

Die ASSITEJ, der weltweite Verband der Theater für junge Zuschauer*innen, wurde mit ihrem Programm „Wege ins Theater“ für das Förderprogramm ausgewählt und unterstützt seit mehreren Jahren unsere Hortprojekte.

Im Januar 2017 startet unsere vierte  Zusammenarbeit mit dem Kinderhort Grünewaldstraße 18 und „Orte für Kinder e.V.“. In vierundzwanzig Kurseinheiten erfinden, erspielen und erproben die Kinder ihr eigenes Theaterstück. Das diesjährige Thema: Zirkus, Zirkus.

 

Den Termin der Abschlusspräsentation im Frühsommer 2017 entnehmen Sie bitte unserem Spielplan.

 

Darüber hinaus erarbeiten wir regelmäßig mit Kindern in verschiedenen Einrichtungen kleine Theaterstücke,  die entweder vor Ort in der Einrichtung oder bei uns im Theater präsentiert werden.

 

Ein Beispiel ist das Projekt mit dem Hort in Schoppershof, die das Theaterstück "Die Schatzinsel" am 27.01.2017 präsentieren werden.  Einen kleinen Einblick gibt es hier:

 

Was passiert, wenn 14 Piraten-Kapitäne und ein Küchenmädchen Schiffbruch erleiden? Und wer findet den Schatz? Die Kapitäne, die gewohnt sind zu befehlen oder doch eher das pragmatische Küchenmädchen?