Für Lehrer*innen und Erzieher*innen: Unser Bestellformular für Gruppen

Natürlich können Sie gerne auch unsere telefonische Beratung und Buchung unter (0911) 600050 nutzen!



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

FAQ - Häufige Fragen

Was bezahlen wir?

6 Euro pro Kind / Schüler*in inkl. VGN

Sie erhalten bis zu drei Freikarten pro Klasse / Gruppe,  jede weitere Begleitperson zahlt 6 Euro.

Wie bezahlen wir?

Sie erhalten die Eintrittskarten vorab per Post mit Rechnung - wir bitten um Überweisung, alternativ ist die Barzahlung an der Tageskasse möglich.

Was machen wir, wenn jemand krank wird?

Bis zu drei Karten können gegen Barauszahlung vor der Vorstellung zurückgegeben werden.

Warum muss ich eine Telefonnummer angeben?

So können wir Sie bei Rückfragen und - wenn es eine Mobilnummer ist - im Falle der krankheitsbedingten Absage einer Vorstellung erreichen. 

Sind unsere Plätze nummeriert?

Nein, bei uns ist prinzipiell freie Platzwahl und man sieht von allen Plätzen aus gut.

Ist Euer Theater rollstuhlgerecht?

Ja, ist es - aber bitte melden Sie uns vorher die Zahl der Rollstühle unter (0911) 600050 oder vorverkauf@theater-mummpitz.de.

Wann öffnet Eure Kasse bei den Vormittagsvorstellungen?

45 Minuten vor Vorstellungsbeginn - und es steht Kaffee bereit.

Wie kommen wir zu Euch?

Der Kachelbau ist gut mit der U 2, U 3 oder S 1 erreichbar und unsere Eintrittskarten gelten ab 4 Stunden vor der Vorstellung im Gesamtraum des VGN als Ticket zur Fahrt ins Theater und zurück.

* = Pflichtfelder


Datenschutzhinweis

Datensicherheit: Sofern Sie die Bestellung online übermitteln, werden alle Informationen über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Verantwortlich für die Datenerhebung: Theater Mummpitz, Michael-Ende-Str. 17, 90439 Nürnberg, Telefon 0911 / 600050. Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an Telefon: 09 11 / 6000512 oder datenschutz@theater-mummpitz.de Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Zweck der Verarbeitung: Kartenbestellung. Rechtsgrundlage: Sie willigen in die Datenverarbeitung ein (freiwillige Angabe) gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO . Weitergabe von Daten: Es erfolgt keine Übermittlung. Übermittlung an Drittländer: Es erfolgt keine Übermittlung. Speicherzeitraum: Ihre Daten werden bei uns aus handels- und steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre gespeichert. Betroffenenrechte: Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen beim Verantwortlichen für die Datenerhebung folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Erforderlichkeit der Datenangabe: Die Daten werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt, ohne diese Angabe ist die Bestellung nicht möglich. Widerrufsrecht bei Einwilligung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft bei der verantwortlichen Dienststelle widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf wird davon nicht beeinträchtigt.