Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.  Deutsches Sprichwort


Fotos: Theater Mummpitz

Café Mahlzahn

Illustration: Luisa Stömer

Im Sommer geschlossen - wir sind ab Oktober wieder da!

Viele Kinder (und auch Erwachsene) kennen Frau Mahlzahn, die Drachenfrau mit dem einzelnen langen Zahn, aus den Büchern von Michael Ende. Dieser wiederum ist Namensgeber der Straße, in der der Kachelbau liegt. Und so lag es für uns nahe, das Kinder- und Familiencafé im Foyer auf den Namen einer Figur aus seinem beliebten Kinderbuch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ zu taufen!

Im Café Mahlzahn findet man eine große Auswahl an heißen und kalten Getränken, feinen Kuchen und mehr. Eine Sammlung Spiele und eine kleine Bibliothek mit Bilder- und Kinderbüchern bieten außerdem Futter ganz anderer Art.

Jazz für Kinder

Foto: Sascha Banks

Am 7. Oktober 2018 geht es weiter!

In dieser Spielzeit gestaltet der Bassist Ferdinand Roscher (Theatergänger*innen kennen ihn aus Kaschtanka!) unsere Reihe mit „Puppets, Punch and Brunch“, in welcher er jeden ersten Sonntag im Monat mit befreundeten Musiker*innen in die aufregende Welt des Jazz für Kinder (und natürlich ihre erwachsenen Begleiter*innen und unbegleitete Erwachsene) einlädt.

Von Oktober bis Mai kann man im Café Mahlzahn also nicht nur frühstücken, sondern zugleich TschässPuppen tanzen sehen. Kommen Sie mit in „Ferdi Roschers JazzPuppetUniverse“ –  verrückt, kreativ und poetisch-plappernd –  ein gelungener Start in den Sonntag!

Ohne Altersbeschränkung | Unkostenbeitrag 3 € (ohne VGN)
Der Vorverkauf hat begonnen!

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Persönlichkeit.